• Vertrieb

    Ihr schneller Kon­takt zu allen Ansprech­partnern im Unter­nehmen und welt­weit.

  • Downloads

    Hier finden Sie Kataloge, Bro­schü­ren, Montage- und Be­triebs­anleit­ungen

  • Service

    Feed­back, Kunden­dienst, Schul­ungen, AGB.

  • Anfahrtsplan

    So finden Sie
    schnell zu uns!

Sitemap | Kontakt

drucken

Die neuen A-Leichtbauchassis – Mehr Zuladung, mehr Urlaub

21.08.2016 | Pressemitteilungen

Seit vielen Jahren beschäftigt sich die BPW mit der Reduzierung von Gewichten der eingesetzten Produkte. BPW setzt in diesem Jahr ein Highlight mit den neuen A-Chassis als den nächsten bahnbrechenden Meilenstein im Leichtbau.

Das Chassis bietet eine vollkommen neue Bauform. Durch diese A-Form werden Querkräfte besser aufgenommen, so dass Querholme entfallen können, was das Eigengewicht positiv beeinflusst. Bis zu 20% des Eigengewichts des Chassis können so reduziert werden!

Bereits im letzten Jahr hat BPW ein Chassis vorgestellt, welches aus einem höherfesten Stahl gefertigt wurde. Auch die neuen A-Chassis sind aus höherfesten Stählen gefertigt. Dadurch können Wandstärken reduziert werden.

Der besondere Vorteil für den Kunden liegt in der höheren Zuladung für seinen Caravan. Ein zusätzlicher Nutzen ist, dass ggf. besser ausgestattete Serien mit dem gleichen Zugfahrzeug gezogen werden können.

Im Rahmen der Entwicklung dieser Chassis-Generation sind umfangreiche Vergleichstests durchgeführt worden. Das BPW-Entwicklungsteam hatte es sich zum Ziel gesteckt, auf einer Nutzfahrzeug-Teststrecke 100.000km nachzuweisen. Dieses Ziel wurde erfolgreich umgesetzt.

Aktuell sind die A-Chassis als Einachser bis 1500kg Gesamtgewicht verfügbar, somit befinden diese sich in den Gewichtsklassen, in denen Eigengewicht und Zuladung besonders kritisch sind. Überzeugen Sie sich selbst von dieser Innovation und besuchen Sie uns auf unserem BPW Stand, wo die Chassis präsentiert werden. Exklusiv eingebaut im Knaus Travelino finden Sie unser A-Chassis außerdem auf dem Stand von Knaus Tabbert.

Auch in Zukunft wird BPW weiter an der Reduzierung von Gewichten an den Fahrwerkskomponenten arbeiten, um so weitere Vorteile für die Kunden zu erzielen.

AL-KO Technology Paderborn GmbH | Pater-Ewald-Str. 29 | 33104 Paderborn